Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 08. Februar 2016
  • Personalie

    VW bestellt neuen Chef zur Qualitätssicherung

    Volkswagen wechselt die Leitung des Qualitätsmanagements im Konzern aus. Zum 15. Februar übernimmt Hans-Joachim Rothenpieler, bisher Entwicklungsvorstand bei VW Nutzfahrzeuge, das Amt von Frank Tuch, wie der Dax-Konzern mitteilte. Der bisherige Qualitätschef verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch und stehe VW weiterhin beratend zur Verfügung. Das Unternehmen bedauere die Entscheidung. Tuch war laut Insidern unter den Managern, die wegen des Skandals um die Manipulation von Diesel-Abgaswerten beurlaubt worden waren. Offiziell bestätigt wurde das nicht. Der 58-jährige Rothenpieler arbeitet seit 30 Jahren bei Volkswagen. (rts)

    +
  • Dienstag, 25. April 2017
  • Handel
    US-Strafzölle auf kanadisches Weichholz

    Der Handelsstreit zwischen den USA und Kanada verschärft sich. US-Handelsminister Wilbur Ross kündigte einstweilige Strafzölle von durchschnittlich 20 Prozent auf kanadische Weichholz-Importe an. Hintergrund sind Beschwerden der US-Holzwirtschaft, wonach die Konkurrenz aus Kanada von der Regierung einen unfairen Wettbewerbsvorteil erhalte, weil sie das Bauholz auf staatlichen Forstflächen produziere. Ross rechtfertigte die Strafzölle auch mit Einfuhr-Beschränkungen, die Kanada gegen bestimmte US-Milcheiweißprodukte zur Käseherstellung verhängt hätten. Kanada verurteilte das US-Vorgehen und kündigte juristischen Widerstand dagegen an. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen