Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 02. Februar 2016
  • Unternehmen

    WhatsApp hat eine Milliarde Nutzer

    Der vom US-Konzern Facebook übernommene Kurzmitteilungsdienst WhatsApp hat die Marke von einer Milliarde Nutzer geknackt. Das teilte Facebook-Chef Mark Zuckerberg mit. Facebook hatte WhatsApp Ende 2014 für mehr als 20 Milliarden Dollar gekauft. Seither hat sich die Zahl der Nutzer der populären Messenger-Anwendung mehr als verdoppelt. WhatsApp ist auch deswegen so beliebt, weil die Nutzer nicht mit Werbung konfrontiert werden. Für die Zukunft plant Zuckerberg, dass Unternehmen über WhatsApp mit ihren Kunden Kontakt aufnehmen können. (AFP)

    +
  • Donnerstag, 24. August 2017
  • Unternehmen
    Insider: Bei Audi steht Vorstandsumbau an

    Der Audi-Aufsichtsrat will Insidern zufolge Anfang kommender Woche über die Ablösung von vier Vorstandsmitgliedern entscheiden. Das Gremium wolle sich am Montag zu einer außerordentlichen Sitzung treffen, sagten mit der Situation vertraute Personen. Die Vorstände für Produktion, Vertrieb, Finanzen und Personal sollten ausgetauscht werden. Vorstandschef Rupert Stadler bleibe dagegen im Amt. Früheren Angaben von Insidern zufolge soll der Vorstandsumbau nach langen Querelen noch vor der IAA, der wichtigsten Automesse der Welt, die Mitte September ihre Tore öffnet, über die Bühne gehen. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen