Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 09. März 2016
  • Personalie

    Wird Wenning Siemens-Kontrollchef?

    Werner Wenning ist als Nachfolger von Gerhard Cromme an der Spitze des Siemens-Aufsichtsrates im Gespräch. "Darüber wird gesprochen", zitiert die "Rheinische Post" Konzernkreise. Entschieden sei aber noch nichts. Der 69-jährige Wenning kontrolliere bereits als zweiter stellvertretender Aufsichtsrats-Chef Siemens mit und habe seinen Rückzug bei Eon erklärt, erläutert das Blatt weiter. Der 73 Jahre alte Cromme wolle zur Hauptversammlung 2018 gehen und habe angekündigt, rechtzeitig die Nachfolge-Regelung anzugehen. (DJ)

    +
  • Samstag, 27. Mai 2017
  • Unternehmen
    Airbus baut Hubschrauber-Endmontage in China auf

    Airbus baut sich in China ein Standbein im Hubschrauber-Geschäft auf. Die Tochter Airbus Helicopters gab den ersten Spatenstich für ein Werk in der ostchinesischen Stadt Qingdao bekannt. Dort soll das Modell H135 zusammengebaut werden, das etwa in Luftrettung, Brandbekämpfung und Tourismus eingesetzt wird. In den kommenden zehn Jahren würden 100 H135 montiert, der erste davon Mitte 2019. Ziel sei eine engere Zusammenarbeit mit Chinas rasant wachsender Luftfahrtbranche. Das neue Werk soll von einer Gemeinschaftsfirma betrieben werden, an der Airbus Helicopters 51 Prozent hält. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen