Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 22. Februar 2016
  • Jahreszahlen

    Xing mit Gewinnsprung

    Die Karrierebörse Xing verwöhnt ihre Anteilseigner mit einer höheren Dividende und einer Sonderausschüttung. Angesichts kräftigen Wachstums solle die reguläre Gewinnbeteiligung um 11 Cent auf 1,03 Euro je Aktie angehoben werden, teilte das TecDax -Unternehmen bei der Veröffentlichung seiner vorläufigen Jahresergebnisse mit. Zusätzlich sei eine Sonderdividende von 1,50 Euro geplant. Der größte Teil der Gewinnausschüttung von 14,2 Millionen Euro geht an den Medienkonzern Hubert Burda, der die Mehrheit an Xing hält. Das entspricht fast dem gesamten Jahresgewinn, der sich 2015 auf 17,6 Millionen Euro verdreifachte. Der Umsatz legte um 21 Prozent auf 123 Millionen Euro zu. Damit erfüllte Xing die Erwartungen von Analysten. (rts)

    +
  • Freitag, 27. Mai 2016
  • Unternehmen
    Snapchat wird immer wertvoller

    Der Messaging-Dienst Snapchat hat seinen Wert deutlich erhöht. Das Start-Up-Unternehmen habe in einer Finanzierungsrunde, die sich über einen Zeitraum von einem Jahr erstreckt hat, insgesamt 1,8 Milliarden US-Dollar bei verschiedenen Investoren eingesammelt, sagten Insider. Zu den Investoren gehörten Sequoia Capital, Spark Capital, Meritech Capital Partners und Dragoneer Investment. Die Smartphone-App Snapchat ist damit jetzt an die 18 Milliarden Dollar wert. Alle Investoren hätten in der Finanzierungsrunde Stammaktien von Snapchat zum Preis von 30,72 Dollar das Stück gekauft, hieß es. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen