Wirtschaft
Mittwoch, 13. September 2017

Der Börsen-Tag: Bayer-Platzierung: Dax-Fantasie treibt Covestro

Bayer sorgt mit dem Ausstieg aus der Kunststoffsparte für Kursgewinne - allerdings nicht bei den eigenen Aktien.

Platz im Dax?
Platz im Dax?(Foto: dpa)

Anleger wetten auf einen Dax-Aufstieg von Covestro. Währen die Aktien von Bayer im Dax leicht im Minus vor sich hin dümpeln, legen die von Covestro im MDax 3,2 Prozent zu und sind damit größter Gewinner im Nebenwerteindex.

Wie berichtet, platzierte Bayer über Nacht 9,4 Prozent seiner Anteile bei institutionellen Investoren. Insgesamt verkaufte der Konzern 19 Millionen Aktien zu 63,25 Euro das Stück.

Chart

"Dank der steigenden Marktkapitalisierung kann Covestro auf einen Platz im Dax hoffen", kommentiert ein Händler.

Bayer hält nun noch 31,5 Prozent. Mittelfristig will sich der Konzern ganz von Covestro trennen. Der Pharma- und Chemiekonzern hatte das Unternehmen 2015 an die Börse gebracht.

Quelle: n-tv.de