Wirtschaft
Blick in den Frankfurter Handelssaal am Tag nach der Wahl: Der Dax beendete die Montagssitzung nahezu unverändert bei 12.594 Punkten.
Blick in den Frankfurter Handelssaal am Tag nach der Wahl: Der Dax beendete die Montagssitzung nahezu unverändert bei 12.594 Punkten.(Foto: REUTERS)
Dienstag, 26. September 2017

Der Börsen-Tag: Dax blickt kleinlaut in den Dienstag

Am deutschen Aktienmarkt stellen sich Beobachter auf leichte Kursverluste zum Auftakt ein.

  • Auf Teleboerse.de wird der Leitindex Dax zum Start in den zweiten Handelstag der Woche 0,1 Prozent tiefer bei 12.582,00 Punkten gesehen, was einem Abschlag von 0,1 Prozent gesehen.
  • Die Vorgaben aus New York sind schwach: Am Vorabend war der Dow-Jones-Index 0,2 Prozent im Minus bei 22.296 Punkten aus dem Handel gegangen.
  • Im Tagesverlauf stehen eine Reihe mittelgewichtiger Konjunkturdaten an: Erwartet werden Einkaufsmanagerindizes von Industrie und Dienstleistern aus Frankreich, Deutschland, Europa und den USA.

Wie es am Tag nach der Bundestagswahl an der Börse zuging, lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de