Wirtschaft
Dienstag, 14. November 2017

Der Börsen-Tag: LBBW: Dax Ende 2018 "nur" bei 14.000 Punkten

Anleger müssen sich nach Einschätzung der LBBW im kommenden Jahr mit weniger starken Zuwächsen an den Aktienbörsen zufrieden geben. Die Analysten der Bank sehen den Dax bis Ende 2018 bei 14.000 Punkten, wie die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) mitteilte. Derzeit notiert der deutsche Leitindex bei rund 13.100 Punkten, Anfang November hatte er ein Rekordhoch von 13.525 Zählern erreicht.

Der US-Index Dow-Jones wird laut den Schätzungen Ende 2018 bei rund 23.500 Punkten liegen, nur rund 60 Punkte höher als derzeit.

Quelle: n-tv.de