Wirtschaft
Montag, 02. Oktober 2017

Der Börsen-Tag: Lufthansa führt den Dax ins Plus

Chart

Die Aktien der größten deutschen Fluggesellschaft schieben sich am Morgen auf der Gewinnerliste im Dax ganz nach oben: Mit einem Kursplus von knapp 2,7 Prozent auf 24,14 Euro steigen die Lufthansa-Aktien damit noch stärker als die Titel von Infineon, die sich als zweitstärkster Titel um 2,0 Prozent auf 21,71 Euro verteuern.

Europaweit legen Airline-Aktien zu. Auslöser für den neuen Kursauftrieb ist nach Einschätzung von Beobachtern die überraschende Pleite der britischen Fluggesellschaft Monarch.  "Die Konsolidierung in der europäischen Luftfahrtindustrie geht weiter", kommentierte ein Marktteilnehmer die Lage. Bereits die Insolvenz von Air Berlin hatte die Konkurrenten stark gestützt.

Die Aktien von IAG steigen am frühen Vormittag um 1,8 Prozent. Easyjet verteuern sich um 6 Prozent. Der Billigflieger Easyjet profitiere zudem davon, hieß es aus dem Handel, dass Ryanair Personal abbaut und Flüge streicht. Die Aktien von Ryanair steigen in London um 2,6 Prozent. Thomas Cook gewinnen um 4,6 Prozent und für Air France-KLM geht es um 1 Prozent nach oben.

Quelle: n-tv.de