Wirtschaft
Dienstag, 14. November 2017

Der Börsen-Tag: Was macht eigentlich der Goldpreis?

Ruhig ist es zuletzt um das Gold geworden - kein Wunder, das als "Krisenwährung" geltende Edelmetall steht bei Anlegern in Zeiten von Aktienmärkten auf Rekordniveau nicht besonders hoch im Kurs. Aktuell steht die Feinunze Gold bei 1273,80 Dollar. Das sind etwa 0,4 Prozent weniger als am Vortag.

Insgesamt liegt der Goldpreis derzeit dennoch rund 5 Prozent höher als vor einem Jahr. Auf Sich von fünf Jahre wird jedoch deutlich, warum Gold nur als Sicherheit, nicht aber als Rendite versprechende Anlage gilt: In diesem Zeitpunkt sank der Goldpreis um mehr als ein Viertel, der Dax hingegen stieg um mehr als 80 Prozent im Wert.

 

Quelle: n-tv.de