Finden & Fragen
Fundsache, Nr. 1318: Steinzeitmensch kochte Schildkrötensuppe Fundsache, Nr. 1318 Steinzeitmensch kochte Schildkrötensuppe

2001 wird die Kassem-Höhle bei Tel Aviv entdeckt. Seitdem dient sie Experten zur Erforschung der humanen Prähistorie. Jetzt finden Forscher anhand von Knochenfunden heraus: Der steinzeitliche Speiseplan war abwechslungsreicher als bislang angenommen.

Frage & Antwort, Nr. 417: Warum buddeln Hunde? Frage & Antwort, Nr. 417 Warum buddeln Hunde?

Sie sind die treuesten Begleiter des Menschen. Trotzdem legen Hunde manchmal auch ein Verhalten an den Tag, das von Herrchen oder Frauchen nicht gewünscht ist. Das Buddeln von tiefen Löchern im gepflegten Garten gehört dazu. Von Jana Zeh

Fundsache, Nr. 1317: Azteken-Ballspielfeld neben Opferstätte Fundsache, Nr. 1317 Azteken-Ballspielfeld neben Opferstätte

Archäologen machen in Mexiko-Stadt eine grausige Entdeckung: neben einem Pelota-Spielfeld der früheren Azteken-Hauptstadt Tenochtitlan stoßen sie auf Knochen von Dutzenden Menschen, darunter auch von kleinen Kindern. Waren sie ein Tribut an die Götter?

Wissen
Gefahr im Urlaubsparadies: Mücken verbreiten Viren um die Welt Gefahr im Urlaubsparadies Mücken verbreiten Viren um die Welt

Das Zika-Fieber breitet sich derzeit vor allem in Lateinamerika aus. Doch während die Welt auf die Zika-Fälle schaut, meldet die WHO viel mehr Dengue-Infektionen, die ähnlich verlaufen. Dieses Virus verbreitet sich in vielen Touristenregionen. Ist El Niño mitverantwortlich?

Spider in Black: Vogelspinne heißt jetzt Johnny Cash Spider in Black Vogelspinne heißt jetzt Johnny Cash

In der Nähe des Gefängnisses von Folsom, das durch Cashs "Folsom Prison Blues" berühmt wurde, wird eine Vogelspinnenart neu entdeckt. Sie ist zudem auch noch tiefschwarz - was liegt da näher, als sie nach dem "Man in Black" zu benennen?

Lungenkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten. Raucher sind besonders gefährdet. Auch ohne Wunderwaffe Das Krebsrisiko ist beeinflussbar

David Bowie, Lemmy Kilmister, Alan Rickman: Sie alle sind kürzlich an Krebs gestorben. Vor dieser Krankheit fürchten sich die Deutschen wie vor keiner anderen. Wen trifft es statistisch wann? Und wie lässt sich das Risiko senken? Hier die Fakten.