Schnauzenschutz hilft: Delfine wenden Schwamm-Trick an Schnauzenschutz hilft Delfine wenden Schwamm-Trick an

Spätestens seit "Flipper" gelten Delfine als die Superhirne des Meeres. Jetzt konnten Forscher beobachten, wie sie mit Werkzeugen neue ökologische Nischen erobern - eine Entwicklung, die auch für die Evolution des Menschen von großer Bedeutung war.

Bilderserie
Finden & Fragen
Fundsache, Nr. 1253: Inka-Kultstätte voller Opfergaben Fundsache, Nr. 1253 Inka-Kultstätte voller Opfergaben

Die Stadt Pachacamac in Peru ist einer der ältesten Fundorte menschlicher Kultur in Südamerika. Belgische Forscher entdecken dort einen neuen Tempel, der wohl einst als Opferstätte diente - und der für das Fortbestehen Pachacamacs enorm wichtig sein könnte.

Streifen über Streifen: Wo hört das eine Zebra auf, wo fängt das nächste Zebra an? Nicht nur dem Menschen fällt es schwer, die Umrisse eines einzelnen Tieres zu erkennen. Frage & Antwort, Nr. 233 Wieso haben Zebras Streifen?

Hätten sie die Streifen nicht, wären sie keine Zebras. Doch wie kamen die Tiere zu dieser Zier? Welcher Sinn steckt dahinter? Über die Antwort streiten Biologen schon seit mehr als hundert Jahren. Jetzt haben sich US-Forscher an einer abschließenden Erklärung versucht.

Wissen
Strom aus Biomasse: Kuhgülle kann Elektrogeräte antreiben Strom aus Biomasse Kuhgülle kann Elektrogeräte antreiben

Auf der Suche nach erneuerbaren Energien erweist sich Kuhgülle als wertvoller Stromlieferant. Die Energie aus den Ausscheidungen der Tiere schont das Klima, Treibhausgase werden reduziert. Und es gibt noch weitere Reststoffe, die der Energieversorgung dienen können.

Vorsicht bei der Programmwahl: Stress ist ansteckend Vorsicht bei der Programmwahl Stress ist ansteckend

Getreu dem Motto "einschalten, um abzuschalten" verbringen viele Deutsche einen Großteil ihres Feierabends vor dem Fernseher. Doch der Stress, den die Protagonisten der abendlichen Krimisendung erleben, kann auf den Zuschauer überspringen.

Versorgungsflug endlich gestartet: "Dragon" rast zur ISS Versorgungsflug endlich gestartet "Dragon" rast zur ISS

Die Rakete "Dragon" bricht nach einiger Verzögerung zur ISS auf. Der Frachter bringt Versorgungsgüter zu den Astronauten auf der Raumstation. Auch ein dringend benötigtes Computerteil ist mit an Bord und wartet auf seinen Außeneinsatz im All.

Letzte Mission: Nasa-Sonde zerschellt an Mond Letzte Mission Nasa-Sonde zerschellt an Mond

Als die Raumsonde "Ladee" an der Mondoberfläche zerschellt, endet eine Ära. Für die US-amerikanische Raumfahrtbehörde ist es bis auf Weiteres die letzte Mond-Mission. Jetzt muss ein Expertenteam all die gesammelten millionenteuren Daten auswerten

Weibchen mit Penis: Verkehrte Sex-Welt bei Staubläusen Weibchen mit Penis Verkehrte Sex-Welt bei Staubläusen

Bis zu 70 Stunden Sex und das in vertauschten Rollen: Bestimmte Staubläuse überraschen mit einer einmaligen Vermehrungsweise. Sie sind dabei so fest verbunden, dass die Männchen bei einem Trennungsversuch am Unterleib auseinanderreißen.