Bilderserie
Finden & Fragen
Stolz präsentieren die 16-jährige Camille Jacquey und ihr Begleiter den zuvor entdeckten prähistorischen Zahn. Fundsache, Nr. 1299 560.000 Jahre alter Menschenzahn

Seit dem Fund von Überresten des sogenannten Tautavel-Menschen ist die Höhle von Arago ein Mekka für Archäologen. Nun gelingt dort einer 16-Jährigen eine paläontologische Sensation: Sie findet einen Zahn, der 100.000 Jahre älter als die bisher entdeckten Fossilien ist.

Frage & Antwort, Nr. 389: Warum sind Regenwolken dunkel? Frage & Antwort, Nr. 389 Warum sind Regenwolken dunkel?

Regenwolken sind selbst für Laien leicht zu erkennen: Dunkel hängen sie am Himmel und ziehen bedrohlich auf. Doch sind sie wirklich dunkler als andere Wolken? Die Antwort liegt unter anderem im Auge des Betrachters. Von Fabian Maysenhölder

Fundsache, Nr. 1298: Dino mit langen Federn in China Fundsache, Nr. 1298 Dino mit langen Federn in China

Er ist nicht der erste Saurier, der mit Federn ausgestattet war. Er ist jedoch der erste, der kurze Arme und lange Federn hatte. Das beweisen die gut erhaltenen Überreste, die ein Bauer im Nordosten Chinas findet.

Wissen
500 Meter Durchmesser: China setzt Mega-Teleskop zusammen 500 Meter Durchmesser China setzt Mega-Teleskop zusammen

Das lässt die Herzen von Astronomen höher schlagen: China beginnt damit, ein riesiges Teleskop zusammenzusetzen, das Strahlung aus den Tiefen des Weltalls auffangen soll. Es wird das bislang größte Radioteleskop der Welt ablösen - und zwar mit Abstand.