Wer mit dem Handy an der Tankstelle telefoniert sorgt für eine Explosion! Wahr oder Falsch? Richtig oder falsch? Zehn Mythen rund ums Tanken

Es gibt alltägliche Dinge, die hinterfragt man nicht mehr. Und doch ranken sich gerade um sie Mythen, die mit der Zeit für bare Münze genommen werden. Auch beim Betanken des Autos gibt es sagenhafte Geschichten. Doch nicht an allen ist etwas dran.

Schlank- oder Krankmacher?: "Finger weg von Süßstoffen" Schlank- oder Krankmacher? "Finger weg von Süßstoffen"

Bei Süßstoffen scheiden sich die Geister: Verbraucher mögen oder meiden sie. Manche konsumieren sie mit guten Ernährungsabsichten und ohne es zu wissen. Der Ernährungswissenschaftler Uwe Knop bezieht eindeutig Stellung. Von Jana Zeh

Sind die Zecken alt genug, lauern sie auf Grashalmen oder Blättern. Gleich absuchen und entfernen Zecken lauern im Gras

Sommer, Sonne, Picknickzeit: Wer kann, geht nach draußen. Doch das Räkeln auf der Liegewiese könnte gefährlich sein. Zecken lauern im Gras auf ihre Opfer. Doch welche Geschichten über die gefährlichsten Tiere Deutschlands stimmen wirklich? Von Jana Zeh

Auf einer Wein-Messe. Volksdroge mit großer Akzeptanz Alkohol ist nicht gesund

Alkohol gehört zu den in Deutschland am häufigsten konsumierten legalen Drogen. Er wird als Retter, Stimmungsmacher und Tröster genutzt und soll in geringen Mengen sogar positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Stimmt das? n-tv.de klärt diese und andere Fragen rund um die Volksdroge Nummer eins. Von Jana Zeh

Über die Zahl der Linkshänder gibt es keine genauen Angaben. Der vermeintliche Makel Linkshänder denken anders

Linkshänder sind erfolgreicher im Sport, besonders kreativ, neigen aber eher dazu, im Laufe ihres Lebens kriminell zu werden. Menschen mit einer dominanten Linken müssen mit zahlreichen Zuschreibungen leben. Welche davon sind Mythen, welche real? Von Jana Zeh

Die Meere haben sich verändert. Schuld ist der Mensch. Zum Tag der Ozeane Meeresmythen: Wer so denkt, irrt

Der Mensch hat die Meere dieser Welt verändert – sei es durch Schifffahrt, Abfälle oder Fischfang. Dass es um die Ozeane nicht allzu gut steht, ist bekannt. Doch selbst wer viel über das größte Ökosystem der Erde weiß, sitzt vielleicht dem einen oder anderen Mythos auf. Was etwa ist besser erforscht: Meer oder Mond? Von Andrea Schorsch