Archiv

Songs aus dem Internet Apple verkauft 30 Millionen

Der Computerhersteller Apple hat über seine Musikplattform iTunes im vergangenen Jahr rund 30 Millionen Lieder im Internet verkauft.

Seit der Eröffnung des Musikshops in den USA Ende April 2003 seien also im Schnitt über drei Millionen Songs pro Monat aus dem Web heruntergeladen worden, sagte Apple-Manager Eddy Cue auf der Internet-Musik-Konferenz Midemnet in Cannes.

Im Laufe dieses Jahres will Apple auch für europäische Internetnutzer einen iTunes-Musikshop eröffnen, kündigte der Vizepräsident des Apple-Bereichs Internetservices und -anwendungen an.

Die derzeit erfolgreichste Internetplattform für Onlinemusik bietet den US-Nutzern rund 500.000 Songs zum Download an, ein Musiktrack kostet 99 US-Cents.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.