Archiv

Dreharbeiten in Mexiko Banderas spielt Revolutionär

Der Schauspieler Antonio Banderas hat offenbar ein Faible für Extremisten. Einen solchen stellt der Spanier jetzt bereits zum zweiten Mal dar - in seinem neuen Film "And Starring Pancho Villa as Himself". Banderas mimt den Revolutionär Pancho Villa.

Die Dreharbeiten sollen am 7. Oktober in der mexikanischen Ortschaft Guanajuata beginnen. Banderas war in dem Musicalstreifen "Evita" an der Seite von Madonna bereits als Volksheld Che Guevara zu sehen.

Das Drehbuch für "And Starring Pancho Villa As Himself" beruht auf einer wahren Begebenheit: Villa bemühte sich während der mexikanischen Revolution von 1910 bis 1917, Geld aufzutreiben und verkauft die Filmrechte an sich selbst an die amerikanische Filmindustrie.

Eine US-Filmcrew drehte während der Schlachten den Stummfilm "Das Leben von Pancho Villa". Regie führt Bruce Beresford, der schon "Miss Daisy und ihr Chauffeur" verfilmte.

Quelle: ntv.de