Archiv

Wohlfühlen ist wichtiger Banks steht zu ihrem Gewicht

Das frühere US-Supermodel Tyra Banks (33) versucht in ihrer Show "America's Next Top Model" immer zu betonen, dass es nicht darum gehe, dünn zu sein, sondern sich in seinem Körper wohl zu fühlen. Trotzdem ist sie verletzt, wenn die Presse lästert, dass sie zugenommen habe.

"Ich bekomme so viel Post von jungen Mädchen, die sagen: 'Ich bewundere dich, weil du nicht so dünn bist wie alle anderen. Ich finde dich wunderschön.' Wenn die Klatschblätter dann schreiben, dass mein Körper hässlich und widerlich ist, wie fühlen sich denn diese Mädchen dann?", so Banks in einem Interview mit dem US-Magazin "People". Bei einer Körpergröße von 1,78 Metern wiege sie heute 72 Kilo, rund 15 Kilo mehr als 1997 auf dem Titelbild des begehrten Magazins "Sports Illustrated". "Ich finde mich immer noch sexy, aber jeden Tag ist es anders. Wenn ich eine Jeans anziehen will, die letztes Jahr noch gepasst hat, jetzt aber zu eng ist, dann ärgere ich mich schon", so die Moderatorin.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema