Archiv

Wachstum gegen den Trend C&A wieder in der Gewinnzone

Der drittgrößte deutsche Textilhändler C&A ist nach fünf verlustreichen Jahren in die Gewinnzone zurückgekehrt. Wie das Unternehmen am Montag in Düsseldorf bekannt gab, stiegen die Umsätze im Geschäftsjahr 2001 (per Ende Februar) bei schrumpfendem Gesamtmarkt in Deutschland um 2,6 Prozent auf 2,76 Mrd. Euro. Der Jahresüberschuss betrug 33,2 Mio. Euro. Als Gründe für die positive Geschäftsentwicklung wurden eine Überarbeitung der Kollektion, die Schließung unrentabler Filialen sowie die Modernisierung vieler der 185 Kaufhäuser des Unternehmens genannt.

Quelle: n-tv.de