Archiv

Streit im Doppelhaus CD-Hahn ärgert Nachbarn

Mit lautem Hahnenkrähen aus dem Lautsprecher haben Bewohner eines Doppelhauses in Wacken (Schleswig-Holstein) nächtelang ihre Nachbarn terrorisiert.

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag hatte ein von unerklärlichem Lärm geplagtes Ehepaar in der vergangenen Woche vier Mal die Beamten alarmiert. Beim Eintreffen der Polizisten war das aus der Nachbarwohnung dringende Krähen jedoch stets bereits verstummt.

Nachdem es den Beamten nicht gelungen war, die verreisten Hausbewohner zu erreichen, öffneten sie die Wohnungstür. Im Schlafzimmer der Urlauber fanden sie eine Musikanlage mit Zeitschaltuhr und Lautsprecher, aus dem Nacht für Nacht von zwei bis vier Uhr Hahnenkrähen mit enormer Lautstärke gegen die Wand ihrer Nachbarn dröhnte.

Gegen den 55-jährigen Wohnungsbesitzer und seine 50-jährige Frau wurde Anzeige wegen Ruhestörung und Körperverletzung erstattet.

Quelle: ntv.de