Archiv

Witze über Haarausfall Collina stürmt aus TV-Studio

Kahler Schädel und stechender Blick - so kennt man den Fußball-Schiedsrichter Pierluigi Collina. Auch in seiner Heimat Italien zählt der Unparteiische zu den Stars seiner Zunft. Nun sollte dem 43-Jährigen für seine Verdienste der italienische "Sport-Oscar" verliehen werden. Doch es kam zum Eklat.

Der beliebte Schiedsrichter verließ während der Zeremonie wütend das Fernsehstudio, weil die Moderatoren Witze über seine Kahlköpfigkeit gemacht hatten. Auch die Oscar-Statue habe Collina in den Mülleimer geworfen, berichtete die italienische Zeitung "Il Messaggero".

Der Schiedsrichter, der das WM-Endspiel zwischen Deutschland und Brasilien geleitet hatte, leidet an Alopezie - krankhaftem Haarausfall. Menschen mit dieser Krankheit verlieren häufig nicht nur die Kopfbehaarung, sondern auch die Augenbrauen, Wimpern und Körperbehaarung. "Man kann ja über viele Dinge Witze machen, aber die Gefühle von Personen zu beleidigen, die Probleme haben, finde ich nicht gut", sagte Collina.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.