Archiv

Hochzeit nur in New York Cynthia Nixon will Freundin heiraten

Für die frisch verlobte "Sex and the City"-Schauspielerin Cynthia Nixon gibt es nur einen Ort, an dem sie ihrer Verlobten Christine Marinoni das Jawort geben würde: New York.

"Meine Familie und ich können natürlich auch woanders hin reisen. Aber ich bin in New York geboren. Ich habe hier mein ganzes Leben gelebt und ich werde den Rest meines Lebens hier verbringen. Ich will in meinem Haus getraut werden", sagte Nixon der "New York Post".

Derzeit ist die gleichgeschlechtliche Ehe in New York noch nicht möglich, aber die 43-Jährige hoffe darauf, dass das bald geschehe. "Es ist wirklich aufregend. So viele US-Bundesstaaten haben in den vergangenen fünf Jahren die Homo-Ehe erlaubt. Es ist wirklich Zeit, dass New York auch endlich zu Potte kommt. New York hat einiges nachzuholen", so die Schauspielerin. Die Schauspielerin, die zwei Kinder aus einer früheren Beziehung hat, ist seit sechs Jahren mit ihrer Freundin zusammen.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema