Archiv

Umbau Deutsche Telekom gliedert die Führungsebene neu

Die Deutsche Telekom bündelt künftig ihre vier Konzerndivisionen (Festnetz, Systemgeschäft, Mobilfunk Online) bei zwei Vorstandsmitgliedern. Ein entsprechender Vorschlag des Vorstandes sei vom Aufsichtsrat genehmigt worden, teilte das Unternehmen mit. Durch die Neuordnung solle die "operative Steuerung" der vier Bereiche verstärkt werden.

Josef Brauner werde die Führung beim Festnetz und Systemgeschäft übernehmen. Kai-Uwe Ricke war bisher nur für T-Mobile Internations zuständig und leitet künftig auch T-Online. Damit ist gleichzeitig sein Aufstieg in den Konzern-Vorstand verbunden.

Außerdem würden mit dem Ressort "Corporate Affairs" die Bereiche Recht, Strategie, Revision sowie Informations- und Prozessorganisation zusammengefasst. Leiter werde Max Hirschberger, teilte die Telekom weiter mit.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.