Archiv

Pamelas Lover gefilzt Drogen im Tourbus von Kid Rock

Der US-amerikanische Rock-Sänger Kid Rock, derzeitiger Lebensgefährte von US-Schauspielerin Pamela Anderson, hat es am Wochenende mit Drogenfahndern zu tun bekommen. Die Polizei stoppte nach einem anonymen Hinweis seinen Tourbus, um nach Rauschgift zu suchen.

Die Polizisten wurden fündig: Sie beschlagnahmten Marihuana sowie Kokain und nahmen Kid Rocks persönlichen Assistenten Kevin Joseph McMahon fest, der - außer dem Fahrer - zum Zeitpunkt der Kontrolle der einzige Passagier in dem Bus war. Gegen eine Kaution von 16.000 US-Dollar (rund 16.000 Euro) wurde McMahon wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der Vorfall ereignete sich nach einem Konzert von Kid Rock in West Palm Beach im US-Staat Florida, wo Kid Rock und seine Band als Vorgruppe von Aerosmith aufgetreten waren. Kid Rock machte sich im Anschluss jedoch nicht im Bus auf die Reise, sondern war mit einem Flugzeug in Richtung Nashville (Tennessee) unterwegs. Ob der Drogenfund für den Rockstar, der sich selbst als "American bad ass" bezeichnet, Konsequenzen haben wird, war zunächst unklar.

Quelle: n-tv.de