Archiv

Verkaufsgerüchte E.ON plant den nächsten Coup

Nach dem angekündigten Kauf des britischen Energieversorgers Powergen denkt E.ON-Chef Ulrich Hartmann schon an den nächsten Firmen-Verkauf. Wie die FTD in ihrer Mittwochausgabe unter Berufung auf Konzernkreisen berichtet, will Hartmann die E.ON-Tochterfirma Klöckner & Co an den Londoner Stahlhändler Balli verkaufen. E.ON hat Balli laut der Zeitung aufgefordert, bis Ende Apil ein Übernahmeangebot für Klöckner & Co abzugeben. Als Kaufpreis würden 500 bis 700 Mio DM genannt.

Quelle: ntv.de