Archiv

Kurzer Blick in den Himmel Ein Foto von "Rosetta"

Einen Fotowettbewerb hat die Europäische Raumfahrtagentur ESA ausgeschrieben. Das gesuchte Objekt ist blitzschnell und nur wenige Minuten am Himmel zu sehen, sagte Sprecher Bernhard von Weyhe am Dienstag in Darmstadt.

Die Bewerber müssen am 4. März zwischen 23.00 Uhr und 23.05 Uhr den Himmel absuchen. Dort rast der drei Tonnen schwere Satellit "Rosetta" mit 37 000 Kilometer pro Stunde vorbei. In einer Höhe von 1900 Kilometern ist er auch mit einfachen Linsen von der Erde aus gut zu erkennen.

"Rosetta" war am 2. März 2004 gestartet und soll 2014 in die Umlaufbahn des Kometen "Tschurjumow-Gerasimenko" einschwenken. Auf dem Weg dorthin muss er drei Mal mit Hilfe der Anziehungskraft der Erde Schwung holen.

Die nächsten Besuche sind im November 2007 und November 2009 geplant. Der Gewinner des Wettbewerbs wird zum nächsten Satellitenstart in die Darmstädter Kontrollstation eingeladen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.