Archiv

Beschäftigungslage drückt Einkaufsmanagerindex steigt

Der an den Finanzmärkten viel beachtete US-Einkaufsmanagerindex ist im August auf 54,7 Punkte von 51,8 Punkten im Juli gestiegen. Der Anstieg signalisiert ein beschleunigtes Wachstum der US-Wirtschaft.

Analysten hatten einen Anstieg des vom Institute of Supply Management (ISM) veröffentlichten Konjunkturbarometers auf 53,8 Punkte erwartet. Der Subindex für die Beschäftigung fiel geringfügig und zeigt damit einen beschleunigten Stellenabbau an. Der Teilindex der Neuaufträge stieg hingegen.

Quelle: ntv.de