Archiv

Gewinneinbruch Flaute bei Continental Airlines

(Reuters) - Der Gewinn der fünftgrößten US-Fluggesellschaft ist im zweiten Quartal um mehr als 70 Prozent eingebrochen. Auf Grund des rückläufigen Geschäftsreiseverkehrs sei ein Gewinn von 42 Millionen Dollar oder 0,74 Dollar je Aktie erwirtschaftet worden, teilte Continental in New York mit. Der Umsatz ging nach Unternehmens-Angaben im zweiten Quartal auf rund 2,6 Milliarden Dollar leicht zurück.

Continental erzielte ein besseres Ergebnis als die meisten Analysten erwartet hatten. Sie waren im zweiten Quartal von Verlusten in Höhe von mehreren hundert Millionen Dollar ausgegangen. Als Grund hatten sie vor allem auf die Konjunktur-Abkühlung verwiesen, die sich besonders auf den Geschäftsreiseverkehr auswirken würde. "Continental scheint gegen den Trend zu gehen, und das könnte eine positivere Stimmung für den Sektor schaffen ", sagte Julius Maldutis, Branchenanalyst bei CIBC Markets.

Quelle: ntv.de