Archiv

Rüstungsspekulation General Dynamics kauft KMW

Siemens plant einem Magazinbericht zufolge, seinen 49-prozentigen Anteil am deutschen Panzerhersteller Krauss-Maffei Wegmann (KMW) an den US-Konzern General Dynamics zu verkaufen.

"Deutsche Regierungskreise sowie Kreise aus US- und deutschen Unternehmen haben Jane's Defence Weekly bestätigt, dass der Aktienverkauf bevorsteht", schreibt das Magazin "Jane's Defence Weekly".

Ein Siemens-Sprecher äußerte zu dem Bericht lediglich: "Dass wir uns von Krauss-Maffei trennen wollen, ist bekannt." Siemens-Vorstandschef Heinrich von Pierer hatte angekündigt, sich von der Rüstungsbeteiligung bis Jahresende trennen zu wollen.

Krauss-Maffei, der Hersteller von "Leopard"-Panzern, hatte im Mai mitgeteilt, Siemens wolle den Anteil bis Herbst veräußern. Der Verkaufsprozess werde in Abstimmung mit dem Mehrheitsgesellschafter, der Kasseler Wegmann-Gruppe, eingeleitet, so der Rüstungskonzern.

Quelle: n-tv.de