Archiv

Vollfusion Genossenschaftsbanken bald vereinigt?

Die drei Spitzeninstitute des genossenschaftlichen Finanzverbundes streben einem Zeitungsbericht zufolge eine Vollfusion an. Das "Handelsblatt berichtet am Freitag, dies wäre mittlerweile der einzige Punkt in den Strategiegesprächen zwischen den Vorstandschefs der DG-Bank, Bernd Thiemann, der GZ-Bank, Ulrich Brixner und der WGZ-Bank, Werner Böhnke. Weiterhin ist der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) , Christoph Pleistner, in die Verhandluneg involviert.

Die Intensität der Verhandlungen und die rasche Folge der Treffen deuteten darauf hin, dass etwas Ganzes und nichts Halbes versucht werde, hieß es. Ziel sei eine zukunftsfähige Struktur der bislang drei genossenschaftlichen Spitzeninstitute. Bis Ende Februar müsse nach den Vorgaben des BVR-Verwaltungsrates ein tragfähiges Konzept entstehen.

Quelle: ntv.de