Archiv

"Wie ein Feigling" Halle Berrys schlimme Kindheit

Als werdende Mutter denkt Halle Berry derzeit häufiger an ihre eigene Kindheit zurück - allerdings nicht sonderlich gern. Wie die Schauspielerin dem US-Talkmaster James Lipton verraten hat, musste sie als Dreijährige mit ansehen, wie ihr Vater sowohl ihre Mutter als auch die Schwester regelmäßig verprügelte.

"Das Schlimmste war für mich, dass er mich nie geschlagen hat. Ich fühlte mich wie ein Feigling", sagte die 41-Jährige im Interview mit Lipton. Als Halle vier Jahre alt war, hatte der Albtraum ein Ende. Die Eltern ließen sich scheiden. Allerdings zog Vater Jerome sechs Jahre später zurück zur Familie. Halle Berrys Mutter Judith war der Ansicht, dass ihre Töchter einen Mann als Bezugsperson brauchten.

Quelle: ntv.de