Archiv

Berry ganz natürlich Halle ohne Schminke

Fast schon gefährlich normal: Hollywood-Diva Halle Berry zeigt sich problemlos ohne Make-Up in der Öffentlichkeit.

Die preisgekrönte Schauspielerin weigert sich, sich vom modernen Schönheitswahn unter Druck setzen zu lassen, und geht deswegen regelmäßig ohne Puder & Co. aus dem Haus.

"All diese Paparazzi sind außer Kontrolle", beschwert Berry sich über die Fotografen, die den Stars an jeder Ecke auflauern, und beschreibt die negativen Auswirkungen des ständigen Blitzlichtgewitters: "Es übt eine neue Art von Druck aus. Wenn du einfach nur ausgehen und eine normale Person sein willst, dann wirst du auf die Liste für schlechte Kleidung gesetzt. Oder es heißt: "Guck mal, sie hat einen Pickel!" und sie schießen sich darauf ein. Oder sie sagen: "Schau mal, sie hat Zellulitis!" und dann wird darauf herumgehackt. Sie geben dir das Gefühl, dass du nicht ausgehen und ein normales Mädchen sein kannst."

Jetzt erst Recht!

Um dem entgegen zu treten, gibt Berry die mutige Einzelkämpferin. Sie verrät: "Ich versuche mich zu widersetzen und ohne Make-up auszugehen, obwohl ich weiß, dass ich auf dieser Liste landen werde."

Es ist nicht das erste Mal, dass die 42-Jährige sich Luft über das stressreiche Leben, das sie als Hollywood-Star führt, gemacht hat. Als sie herausfand, dass sie mit ihrer inzwischen 15 Monate alten Tochter Nahla schwanger war, fühlte Berry sich plötzlich "befreit", da sie sich bei Auftritten auf dem Roten Teppich keine Sorgen mehr um ihre Figur machen musste.

Sie erklärt: "Es war der erste Rote Teppich, über den ich gelaufen bin und bei dem ich nicht daran denken musste, meinen Bauch einzuziehen. Es war das erste Mal, dass ich bei einer Preisverleihung war, bei der sie eine Mahlzeit servierten und ich sie sogar essen konnte. Ich aß sogar von den Tellern anderer Leute und das fühlte sich befreiend und gut an."

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema