Archiv

Ratlosigkeit in Stuttgart Hedley Lamarr übernimmt

Das neue Stück von Regisseur Ren Pollesch mit TV-Entertainer Harald Schmidt ist vom Premierenpublikum im ausverkauften Stuttgarter Schauspielhaus mit viel Applaus aufgenommen worden.

Wie allerdings schon der Bandwurm-Titel "Wenn die Schauspieler mal einen freien Abend haben wollen, übernimmt Hedley Lamarr" Rätsel aufgab, blieben auch nach den 90 Minuten viele der 850 Zuschauer der Uraufführung ratlos zurück.

Kurzweilig war es dennoch - und tiefgehend, gesellschaftskritisch. Keine Frage: Das Stück lädt zu leidenschaftlichen Interpretationen ein. Wen macht es schon glücklich, wenn er jederzeit ersetzbar ist? Für Theatermacher Pollesch ist es bereits die sechste Auftragsarbeit für das Stuttgarter Schauspiel. Harald Schmidt ist seit dieser Spielzeit festes Ensemblemitglied in Stuttgart.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema