Archiv

Shareholder Value I:FAO kauft eigene Aktien

I:FAO hat ein Aktienrückkaufprogramm gestartet. Bis zum 6. September 2002 könne der Anbieter von Software für Online-Reisebuchungen 540.000 eigene Aktien erwerben. Diesen Rahmen wolle man aber nicht vollständig ausschöpfen. Das teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen in einer Pflichtveröffentlichung mit. Grund für den Rückkauf sei, dass man das Unternehmen nicht für fair bewertet halte und den Shareholder Value erhöhen wolle.

Quelle: ntv.de