Archiv

Steigene Rohstoff-Preise Kaffee deutlich teurer

Der Preis für ein Pfund Kaffee befindet sich seit zwei Jahren im permanenten Sinkflug. Nun scheint sich der Trend umzudrehen.

Den Preisreigen eröffnete Kraft Foods. Das Unternehmen erhöhte die Preise für Kaffee um bis zu 70 Cent pro Pfund. Jacobs Kaffee werde ab sofort um 70 Cent, Onko Kaffee und die Meisterröstung um 50 Cent teurer, sagte ein Unternehmens-Sprecher in Bremen.

Am Dienstagmittag zog Melitta nach. Der zweitgrößte deutsche Kaffeeröster teilte mit: "Wir werden die Preiserhöhungen im selben Umfang und in demselben Zeitraum nachvollziehen."

Hintergrund sind laut Unternehmen die Kosten für Rohkaffee, die in diesem Jahr um 35 Prozent gestiegen seien. Dagegen sei der Verbraucherpreis im Durchschnitt aller Kaffeesorten von 3,06 im Jahr 2002 auf 2,82 Euro gefallen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.