Archiv

Tanze Samba mit mir! Karneval der Kulturen

Der farbenfrohe Karneval der Kulturen gehört inzwischen zu Berlin wie die Love Parade. Mehrere tausend Menschen besuchten am Freitag und Samstag bereits das traditionelle Straßenfest im Stadtteil Kreuzberg, doch richtig rund geht es erst am Sonntag. Dann zieht neun Stunden lang die Karnevals-Parade durch Kreuzberg und bringt einen Hauch von Rio in die Hauptstadt.

Insgesamt werden zu allen Partys und Veranstaltungen rund um das Fest mehr als eine Mio. Besucher erwartet. Etwas sorgenvoll blicken die Organisatoren gen Himmel, denn für Sonntagnachmittag wurden mögliche Schauer vorhergesagt.

Von ein paar Regentropfen sollten sich die Besucher die Stimmung jedoch nicht vermiesen lassen. Vielleicht sind sie ja auch schon längst vom Tanzen nass-geschwitzt, wenn der Regen kommt. Zum einen oder anderen Hüftschwung animieren jedenfalls mehr als 4.200 Tänzer und Darsteller aus mehr als 80 Nationen. Über 100 Tanz- und Musikgruppen sorgen bei der Parade für einen Augen- und Ohrenschmaus. Und auch für den Gaumenschmaus ist gesorgt - an rund 250 Ständen gibt es Delikatessen aus aller Welt.

Eine Jury wird die besten Tanzgruppen und schönsten Wagen bei dem Umzug prämieren. An den Kostümen und Masken schneidern und basteln die Karnevalisten oft monatelang. Ob sich wohl auch der Grünen-Politiker Cem Özdemir in eine Verkleidung wirft? Jedenfalls wird er sich am Abend auf einer Party im Berliner Bezirk Mitte als DJ versuchen.

Quelle: ntv.de