Archiv

"Wolverine" Kassenknüller

Hugh Jackman ist als Comic-Superheld "Wolverine" nicht nur unzerstörbar, er triumphiert auch an den Kinokassen.

Das Prequel "X-Men Origins: Wolverine" mit dem australischen Hollywood-Star in der Hauptrolle nahm am Premierenwochenende laut vorläufigen Studioangaben in Nordamerika 87 Mio Dollar (65,5 Mio Euro) ein. Die weltweiten Einnahmen mitgerechnet liegt der Gewinn für das Studio 20th Century Fox sogar bei 160 Mio Dollar.

Die romantische Komödie "Ghosts of Girlfriends Past" mit Matthew McConaughey und Jennifer Garner landete mit 15,3 Mio Dollar am Eröffnungswochenende auf Platz zwei. Der Thriller "Obsessed" mit R&B-Star Beyonc Knowles, in der vergangenen Woche noch auf Platz eins, rutschte mit 12,2 Mio Dollar auf den dritten Rang.

Quelle: n-tv.de