Archiv

Lufthansa dementiert Kein Angebot für Swiss

Die Lufthansa hat einem Zeitungsbericht widersprochen, wonach sie ein Übernahme- bzw. Fusionsangebot für die Schweizer Fluggesellschaft Swiss vorgelegt haben soll. "Es gibt definitiv kein Angebot", sagte ein Lufthansa-Sprecher der Nachrichtenagentur "Reuters" zu einem Artikel der Schweizer „SonntagsZeitung“.

Man verhandele derzeit mit mehreren Fluggesellschaften über verschiedene Formen der Zusammenarbeit, hatte ein Sprecher der Swiss am Sonntag zu dem Bericht erklärt. Über den Inhalt der Gespräche würden keine Angaben gemacht, hieß es.

Die aus der insolventen Swissair hervorgegangene Fluggesellschaft Swiss solle am 8. August entscheiden, ob sie eine Fusion mit Lufthansa wolle, hatte die Zeitung weiter berichtet. Swiss, die sich ihrerseits wieder in Schieflage befindet, hatte am Freitag eine weitere Restrukturierung angekündigt, in deren Rahmen 25 Destinationen aus dem Flugplan verschwinden sollen. Dabei werden 3.000 von 9.000 Arbeitsplätzen abgebaut.

Quelle: ntv.de