Archiv

Einstiegsgerüchte Kirch an tm3 interessiert

Um den Fernsehsender tm3 ranken sich erneut Gerüchte. Einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge will sich der Medienmogul Leo Kirch an dem Fernsehsender beteiligen. Der internationale Medienunternehmer Rupert Murdoch werde zwischen 25 und 50 Prozent der tm3-Anteile an Kirch verkaufen, hieß es in dem Bericht.

Im Gegenzug erhalte Murdoch zwei bis drei Prozent an der KirchMedia GmbH, sowie 100 Mio. DM in bar. Mehrheitseigner von tm3 werde der Teleshopping-Sender HOT. HOT und die Kirch-Senderfamilie ProSiebenSat1 Media AG wollten tm3 dann in einen Reise- und Gewinnspielekanal umwandeln, schrieb die "Süddeutsche Zeitung" weiter.

tm3 könnte für Kirch interessant sein, wenn die Bedingungen stimmten, erklärte Kirch-Sprecher Hartmut Schultz. Die KirchMedia GmbH führe seit Monaten Gespräche mit Murdochs News Corp. Ltd. Den Stand der Gespräche wollte der Sprecher jedoch nicht kommentieren.

Im Oktober hatte die Kirch-Gruppe Berichte über eine Übernahme von tm3 zurückgewiesen. Es gebe keine Einigung mit Murdoch, hieß es damals. Es gebe lediglich Gespräche mit tm3 über Programmkonzeptionen

Quelle: ntv.de