Archiv
Donnerstag, 29. August 2002

Biete...: Kirchturmspitze, Kupfer, 108 Jahre

Im schleswig-holsteinischen Itzehoe haben dreiste und offenbar mit allen Weihwassern gewaschene Diebe eine 108 Jahre alte Kirchturmspitze gestohlen.

Die Itzehoer St.Laurentii-Kirche wird zur Zeit saniert und ist deshalb eingerüstet. Das nutzten die Täter, um die kupferne Haubenspitze sowie den dazugehörigen Kugelaufsatz bei einem nächtlichen Besuch in luftiger Höhe mitgehen zu lassen. Die Teile, die zu einem der Ecktürme gehören, waren zuvor von Handwerkern demontiert und in 40 Metern Höhe auf dem Gerüst deponiert worden.

Wie die Polizei inzwischen bestätigte, hat die Kirchengemeinde bislang auf eine Strafanzeige verzichtet. Man setzt womöglich auf die Mitarbeit des Gewissens der Täter. Und wer schon eine Kirchturmspitze wirklich dringend braucht, der sollte im Normalfall ja eins haben...

Quelle: n-tv.de