Archiv

Frauen entsetzt Kriminelle Nackte in Montenegro

Trotz eiskalten Wetters spazieren seit längerer Zeit mindestens zwei splitternackte Männer allabendlich durch die Vorstadt von Berane im Norden Montenegros. Das berichten mehrere Frauen, wie montenegrinische Zeitungen meldeten. Mit ihren Auftritten wollten die Männer möglicherweise Frauen erschrecken oder belästigen, hieß es. Bislang seien jedoch keine Übergriffe gemeldet worden.

Örtliche Frauengruppen zeigten sich empört und forderten mehr Polizeipräsenz, um die Nackten, die bei Temperaturen bis minus 15 Grad herumspazieren, dingfest zu machen. Die Männer treten den Angaben zufolge nur am Abend und nur in einem kleinen Bereich auf. Zu den Hintergründen - möglicherweise eine Wette oder die Aktion von Betrunkenen - lagen zunächst keine Angaben vor.

Quelle: ntv.de