Archiv

324% Gewinn mit Chance auf mehr… Lukrative K+S-Calls

Wer vor einem Monat in K+S-Calls investiert hat und diese noch hält, könnte wegen der verwässerten Hebelwirkung auf neue, aggressivere Long-Hebelprodukte setzen.

k+s.jpg

(Foto: picture alliance / dpa)

Wer am 20.1.15 in die an dieser Stelle vorgestellten Long-Hebelprodukte auf die K+S-Aktie investiert hat und diese noch immer hält, konnte bereits Kursgewinne von 176 bis 327 Prozent für sich verbuchen. Am 20.1.15 notierte die K+S-Aktie noch bei 24,87 Euro. Mittlerweile befindet sich der Aktienkurs mit 28,62 Euro bereits deutlich oberhalb des im Szenario anvisierten Kurszieles von 27,25 Euro.

Der Citi-Call-Optionsschein auf die K+S-Aktie mit Basispreis bei 26 Euro, Bewertungstag 16.3.15, ISIN: DE000CF3FVJ0, war am 20.1.15 mit 0,066 Euro zu bekommen. Mittlerweile kann er um 0,28 Euro (+324 Prozent) verkauft werden. Der UBS-Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 23,90 Euro, ISIN: DE000UZ5EGT2, sorgte mit seinem Kursanstieg von 0,11 Euro auf 0,47 Euro bislang für einen Kursgewinn von 327 Prozent. Der "konservative" Commerzbank-Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 23,01 Euro, ISIN: DE000CR6YZP8, der am 20.1.15 mit 0,21 Euro zu haben war, kann jetzt mit 0,58 Euro (+176 Prozent) veräußert werden.

K+S
K+S 13,61

W er von einer Fortsetzung des K+S-Kursanstieges ausgeht und einen Teil des angefallenen Buchgewinnes mitnehmen möchte, könnte die bereits tief ins Geld gerutschten und somit weniger gehebelten Erfolgsprodukte der vergangenen Wochen in neue, den aktuellen Marktgegebenheiten angepasste, Long-Hebelprodukte umtauschen.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 27,7685 Euro

Der Citi-Open End Turbo-Call auf die K+S-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 27,7685 Euro, BV 1, ISIN: DE000CC7H4F3, wurde beim Aktienkurs von 28,62 Euro mit 0,10 – 0,11 Euro gehandelt. Legt die K+S-Aktie im Zuge der aktuellen Kursrally in den nächsten Tagen oder Wochen auf 30 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls bei 0,24 Euro (+118 Prozent) befinden. Das Gewinnpotenzial des bislang so erfolgreich gelaufenen Turbo-Calls mit Basispreis bei 23,90 Euro, der seit dem 20,1.15 um 327 Prozent an Wert gewonnen hat, liegt in diesem Szenario nur mehr bei 31 Prozent.

Faktor-Zertifikate mit 2 bis 5-fachem Hebel

Wer hingegen mit gleich bleibender, täglich angepasster Hebelwirkung von einem Kursanstieg der K+S-Aktie profitieren will, kann dies mit Faktor-Zertifikaten mit 2 bis 5-facher Hebelwirkung tun.

Während das Vontobel-Faktor-Zertifikat auf die K+S-Aktie mit ISIN: DE000VZ4AUQ9 die Kursbewegungen mit 2-facher Hebelwirkung an die Anleger weitergibt, spiegelt das Commerzbank-Faktor-Zertifikat auf die K+S-Aktie mit ISIN: DE000CZ6SNY8, die Kursbewegungen der K+S-Aktie sogar mit 5-fachem Hebel wieder.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der K+S-Aktie oder von Hebelprodukten auf die K+S-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Hebelprodukte.de