Archiv

Konflikt um Kaschmir-Region Militäreinsatz droht

Indien und Pakistan stehen offenbar erneut vor einer militärischen Auseinandersetzung. Nach pakistanischen Angaben soll das indische Militär in der zwischen beiden Ländern umstrittenen Kaschmir-Region einen groß angelegten Militäreinsatz vorbereiten.

Das berichtet die pakistanische Nachrichtenagentur APP am Samstag unter Berufung auf gut unterrichtete Geheimdienstquellen. Betroffen sei das Grenzgebiet von Daras-Kargil. Vor allem im indischen Daras-Gebiet seien verstärkte Truppenbewegungen registriert worden. Zugleich sei dort die Bewegungsfreiheit von Zivilisten eingeschränkt worden.

Im Sommer 1999 war es in dem Gebiet fast zum Krieg zwischen Indien und Pakistan gekommen. Der Konflikt endete erst auf Druck des damaligen US-Präsidenten Bill Clinton. Pakistan hatte schließlich seine Freischärler aus dem indischen Teil Kaschmirs abgezogen.

Immer wieder überschatten blutige Anschläge in Kaschmir die Bemühungen der Regierungen Pakistans und Indiens, das Verhältnis zwischen den beiden verfeindeten Atommächten zu entspannen. Im indischen Teil Kaschmirs kämpfen muslimische Milizen für den Anschluss der Region an Pakistan. Indien und Pakistan haben seit 1947 drei Kriege gegeneinander geführt, zwei davon um Kaschmir.

Quelle: n-tv.de