Archiv

Höchster Wert in Katalonien Mit 4,5 Promille verunglückt

Mit 4,5 Promille Alkohol im Blut ist ein Deutscher mit seinem Auto im Nordosten Spaniens verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war der 52-Jährige bei Reus mit seinem Wagen gegen eine Leitplanke gerast und hatte sich überschlagen. Er wurde bewusstlos und mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der bei ihm gemessene Blutalkoholwert war nach Angaben der Behörden der höchste, der jemals in der Region Katalonien festgestellt wurde. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Mann ein.

Einen Autofahrer mit 4,3 Promille hat die Polizei im hessischen Groß-Umstadt gestoppt. Der 45-Jährige sei am Mittwoch zur Mittagszeit Passanten wegen seines Fahrstils aufgefallen, berichtete die Polizei. Die Beamten brachten ihn zu seiner Familie und nahmen ihm den Führerschein ab.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.