Archiv

Wieder dick im Geschäft "Mona Lisa"-Rolle für Rourke

Seit seinem Comeback mit "The Wrestler" steht US-Schauspieler Mickey Rourke in Hollywood hoch im Kurs. Der Golden-Globe-Gewinner hat jetzt den Zuschlag für die männliche Hauptrolle in dem Remake des britischen Krimis "Mona Lisa" aus dem Jahr 1986 erhalten.

Wie "Variety" berichtete, soll Rourke einen Ex-Verbrecher spielen, der als Chauffeur eines teuren Callgirls in eine gefährliche Situation gerät. "Bond"-Schönheit Eva Green ist für die Rolle des Escort-Mädchens im Gespräch. In dem Originalstreifen traten Bob Hoskins, Cathy Tyson und Michael Caine für Regisseur Neil Jordan vor die Kamera. Das Remake wird von Larry Clark ("Kids") inszeniert. Die Dreharbeiten sollen im Juli in New York beginnen.

Rourke dreht derzeit den Actionfilm "Iron Man 2". Darin schlüpft er unter der Regie von Jon Favreau in die Rolle eines russischen Gangsters. Sylvester Stallone holt ihn als nächstes an der Seite von Brittany Murphy, Jason Statham und Dolph Lundgren für das Actiondrama "The Expendables" vor die Kamera.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema