Archiv

Londoner Terminbörse Nationalität des Käufers nicht wichtig

Der Londoner Terminbörse Liffe ist nach Angaben ihres Chefs Hugh Freedberg die Nationalität des künftigen Eigentümers nicht wichtig. Das sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". An der Übernahme von Liffe sind derzeit drei große Börsenplätze interessiert, darunter Euronext - ein Zusammenschluss der Börsen in Paris, Brüssel und Amsterdam. Als weitere Kaufinteressenten gelten die Londoner Börse und die Deutsche Börse AG in Frankfurt.

Quelle: n-tv.de