Archiv

Heckenschützen im Visier Neuer Mordverdacht gegen Sniper

Der mutmaßliche Heckenschütze John Allen Muhammad und sein 17-jähriger Komplize John Lee Malvo sind mit einem weiteren Mord in Verbindung gebracht worden.

Mit dem Gewehr der Heckenschützen sei am 23. September eine Frau in Baton Rouge im Bundesstaat Louisiana ermordet worden, berichtete der Fernsehsender der n-tv Partnersender CNN. Damit werden den beiden Männern neben den zehn Morden im Großraum Washington ein Mord in Louisiana und ein Mord in Alabama vorgeworfen. Außerdem ermittelt die Polizei in einem Mordfall im Bundesstaat Washington an der Westküste der USA.

Quelle: n-tv.de