Archiv

Academy-Awards-Verleihung Oscar-Nacht ohne Eminem

Trotz seiner Nominierung will der Rapper Eminem der Oscar-Nacht am 23. März fernbleiben. Eminem ist für "Loose Yourself" aus dem halbautobigrafischen Film "8 Mile" in der Kategorie "Bester Filmsong" nominiert. Zu seinen Konkurrenten gehören die irische Rockband U2 und Paul Simon.

Die Veranstalter der Academy-Awards-Verleihung hatten sich Sorgen wegen der teilweise brutalen Texte des Musikers gemacht. "Die Oscars sind eine Show für die ganze Familie. Natürlich wollen wir nichts, was irgend jemanden stören könnte", sagte der Produzent der Verleihung, Gil Cates, nach Angaben des Onlinedienstes "imdb.com".

Eminems Label Interscope Records verkündete schließlich, dass der Rapper nicht auftreten werde. Ein Grund wurde nicht genannt.

Quelle: ntv.de