Archiv

Hundestaffeln im Einsatz Polizei sucht Felix

Die Suche nach dem seit Samstag vermissten Jungen aus Ebersdorf in Niedersachsen geht weiter. Nachdem die Suche am späten Montagabend unterbrochen worden war, durchkämmten am Dienstag erneut Beamte die umliegenden Wälder. Dabei setzt die Polizei verstärkt auf Suchhunde. Auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera ist im Einsatz.

Felix hatte am Samstagnachmittag die elterliche Wohnung verlassen, um sich im benachbarten Hipstedt mit einem Freund zum Spielen treffen. Als er am Abend nicht wie verabredet nach Hause zurückkam, suchte die Mutter zunächst allein nach ihrem Sohn und alarmierte schließlich die Polizei.

Die Polizei hat noch die Hoffnung, dass sich das Kind "nur" im Wald verirrt hat. Anzeichen, dass der Junge einfach von zu Hause weggelaufen sein könnte, gebe es nicht. Einen Zusammenhang zum bislang ungeklärten Mord am kleinen Dennis aus Osterholz-Scharmbeck sahen die Ermittler zunächst nicht. "Der Verdacht drängt sich nicht auf", erklärte ein Sprecher.

Quelle: ntv.de