Archiv

"Geheimwaffe Willi" Prinz wird Botschafter

Der hübsche Junge bekommt eine schwere Aufgabe: Prinz William soll nach einem britischen Zeitungsbericht als "Geheimwaffe" bei der Bewerbung Londons um die Olympischen Spiele von 2012 eingesetzt werden.

Die Sonntagszeitung "The Observer" berichtete, Gespräche zwischen dem Königshaus und den zuständigen Sportbehörden hätten begonnen. Es gehe darum, den sportbegeisterten Prinzen (22) "in letzter Minute" vor Bewerbungsschluss im nächsten Jahr als "Botschafter" für die Spiele in London zu präsentieren.

Cherie Blair, Ehefrau von Premierminister Tony Blair, ist bereits in dieser Rolle tätig. Ein Sprecher des Königshauses sagte dem "Observer", über eine Teilnahme von Prinz William sei noch keine Entscheidung gefallen. Er werde bis zum Abschluss seines Studiums im nächsten Sommer keine offiziellen Aufgaben übernehmen.

Quelle: n-tv.de