Archiv

9% Zinsen und 30% Schutz Protect Multi Anleihe auf Bankaktien

Die neue Protect Multi Aktienanleihe auf die Banco Santander-, die BNP Paribas- und die Deutsche Bank-Aktie ermöglicht Anlegern innerhalb des nächsten Jahres eine Renditechance von 9 Prozent.

imago62482476h.jpg

(Foto: imago/Westend61)

Am Wochenbeginn befanden sich vor allem die Kurse europäischer Bankaktien besonders stark unter Druck. Sowohl die Aktien der Deutsche Bank, der BNP Paribas und der Banco Santander starteten mit einem satten Minus von fünf Prozent in die neue Handelswoche. Die hohe Schwankungsbereitschaft der genannten Aktien ermöglicht Anlegern hohe Chancen; andererseits ist das Verlustrisiko keinesfalls zu unterschätzen.

Wer die in Aussicht stehenden Dividenden der drei Bankaktien gegen einen fixen Zinsertrag in Kombination mit einem Sicherheitspuffer von 30 Prozent eintauschen möchte, könnte die aktuell zur Zeichnung angebotene Vontobel-Protect Multi Aktienanleihe auf Banco Santander-, BNP Paribas- und Deutsche Bank-Aktien für eine Veranlagung ins Auge fassen.

9% Zinsen - 30 Prozent Sicherheitspuffer

Die am 6.7.15 fixierten Schlusskurse der Banco Santander-, der BNP Paribas- und der Deutsche Bank-Aktie werden als Basispreise für die Protect Multi Aktienanleihe festgeschrieben. Notiert die Banco Santander dann beispielsweise bei 6,40 Euro, BNP Paribas bei 55 Euro und die Deutsche Bank bei 27 Euro, dann wird sich ein Nominalwert von 1.000 Euro entweder auf (1.000:6,40)=156,25 Banco Santander-Aktien, oder auf 18,18182 BNP Paribas-Aktien, oder auf 37,03704 Deutsche Bank-Aktien beziehen. Bei jeweils 70 Prozent der Basispreise werden sich die während des gesamten, vom 6.7.15 bis 15.7.16 andauernden Beobachtungszeitraumes aktivierten Barrieren befinden. Notieren alle drei Aktien innerhalb dieses Beobachtungszeitraumes immer oberhalb der jeweiligen Barrieren, dann wird die Anleihe am 22.7.16 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent und einer Zinszahlung von 9 Prozent pro Jahr zurückbezahlt, was nach Abzug der Kosten einer Nettowertentwicklung von 8,03 Prozent gleichkommen wird.

Berührt oder unterschreitet hingegen einer der drei Aktienkurse die Barriere, dann wird die Tilgung der Anleihe durch die Lieferung der Aktie mit der schlechtesten Wertentwicklung erfolgen. Angenommen, die Deutsche Bank-Aktie befindet sich nach Barriereberührung einer der drei Aktien mit einem Kursrückgang von 25 Prozent am Ende am tiefsten im Minus, dann erhalten Anleger am Laufzeitende der Anleihe 37 Deutsche Bank-Aktien geliefert. Der Bruchstückanteil von 0,03704 Aktien wird in bar abgegolten.

Die Vontobel-Protect Multi Aktienanleihe auf Banco Santander/BNP Paribas/Deutsche Bank, fällig am 22.7.16, ISIN: DE000VS2H4M0, kann noch bis 6.7.15 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Protect Multi Aktienanleihe wird in einem Jahr einen Zinsertrag von 9 Prozent abwerfen, wenn weder die Banco Santander-, noch die BNP Paribas-, noch die Deutsche Bank-Aktie innerhalb des Beobachtungszeitraumes 30 Prozent oder mehr der am 6.7.15 fixierten Schlusskurse verliert.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, ZertifikateReport