Archiv

Ein Jahr Putin Putin kritisiert Wirtschaftspolitik

Der russische Präsident Wladimir Putin hat in seiner Rede zur Lage der Nation vor einer abflauenden Konjunktur gewarnt. Noch immer herrsche kein gutes Inflationsklima, kritisierte er. Deshalb forderte er seine Regierung auf, den Schutz des Eigentums zu stärken, die Sozialpolitik zu intensivieren und Reformen in den Bereichen Steuern, Strafrecht und Bildung durchzuführen.

Die Frage ist nur: Reicht das aus? Denn noch ist völlig unklar, wie sich die innen- und außenpolitischen Krisen auf die wirtschaftliche Entwicklung auswirken werden. Erfahren Sie mehr über das Thema mit dem Faxabruf und in der Telebörse um 22:15.

Quelle: n-tv.de