Archiv

Bescheidene Beyonce "Reichtum ist peinlich!"

"Dreamgirl" Beyonc Knowles (25) kann die finanzielle Seite ihres Erfolges nicht wirklich genießen. Sie schäme sich für das viele Geld, das sie verdiene, sagte die Schauspielerin und Sängerin laut Onlineausgabe der "Sun".

"Ich hätte nie gedacht, dass ich so gesegnet bin", sagte Knowles, "Ich wollte lediglich finanziell abgesichert sein". Sie würde über ihr wachsendes Vermögen am liebsten nicht nachdenken und auch nicht darüber reden. Allein im vergangenen Jahr soll Beyonc über 16 Millionen Dollar (rund 12 Millionen Euro) verdient haben, was ihr einen Platz in der Liste der Top-Verdiener des Musikmagazins Rolling Stone sicherte.

Knowles hält es mit Understatement: "Ich bin kein Glitzer-Mädchen und stelle es nicht zur Schau".

Quelle: ntv.de