Archiv

Einsamer Bee Gee unterwegs Robin Gibb singt in Zwickau

Nach jahrelanger Pause ist der ehemalige Bee-Gees- Sänger Robin Gibb unter frenetischem Beifall auf die Bühne zurückgekehrt. Im sächsischen Zwickau eröffnete der 59-Jährige seine Europa-Tour. Gut 3500 Zuschauer in der ausverkauften Stadthalle bejubelten Bee-Gees-Klassiker wie "Massachusetts" - den ersten Nummer-Eins-Hit der Band - und "Juliet".

Unter dem Motto "An Evening of Bee Gees Greatest Hits" (Ein Abend der größten Bee-Gees-Hits) sang er aber auch Lieder, die er mit seinen Brüdern Robin und dem mittlerweile gestorbenen Maurice für andere Künstler komponiert hatte. Ob "Words" und "I've Got A Message For You" aus der Anfangszeit der Band oder "How Deep Is Your Love" und "Jive talkin" aus dem Film "Saturday Night Fever" mit John Travolta - Gibb gab den Fans, wonach sie verlangten: Die Bee Gees.

Auch wenn Robin allein auftrat, seine Brüder Barry und der 2003 gestorbene Maurice schienen mit ihm auf der Bühne zu stehen. Sie sind drei der erfolgreichsten Künstler aller Zeiten: 200 Millionen verkaufte Platten und mehr als 6500 Coverversionen ihrer Hits sprechen eine deutliche Sprache. Im kommenden Jahr steht das 50. Gründungsjubiläum der Band an.



Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema